Die besten Mittel gegen Insekten & Stiche

Die besten Mittel gegen Insekten & Stiche

Die besten Mittel gegen Insekten und deren Stiche – Jeder kennt es, eigentlich immer ist es nervig und manchmal sogar richtig schmerzhaft: Insektenstiche & Bisse. Was die besten Mittel gegen die Plagegeister sind, wie Sie verhindern gestochen zu werden und was am besten zur Behandlung von Stichen in Frage kommt, hier ausführlich in unserem Artikel…


Mittel gegen Stechmücken

Stechmücken sind die wohl nervigsten und häufigsten Insekten, welche den Menschen stechen. Zudem sind sie oft lautlos unterwegs und so klein, dass sie nicht sofort entdeckt werden. Vor allem abends und bei Einruch der Dunkelheit treiben die kleinen Plagegeister im Sommer ihr Unwesen und machen das Sitzen auf der Terrasse nicht selten zu einem unangenehmen Unterfangen.

Mittel gegen StechmückenGegen Stechmücken hilft am besten lange Kleidung (nicht zu eng anliegend oder zu dünn), Mückensprays, Mückenstecker, Mückenarmbänder oder aber einige Gewächse im Garten wie Lavendel, Minze oder Basilikum.

Zudem ist es ratsam regelmäßig zu duschen, da die Mücken durch den Geruch von Milch- und Fettsäuren der Haut angelockt werden. Grundsätzlich reagieren Mücken nicht so sehr auf Düfte, somit spielt es bei Moskitos keine Rolle, ob Sie ein blumiges Parfüm tragen oder nicht. Viel mehr spielt die Zusammensetzung des Körperschweißes, aber auch die Schweißmenge eine Rolle und hat auf das Stechverhalten der Mückenweibchen Einfluss.


Mittel gegen Hornissen

Hornissen sind so ziemlich die größten Insekten, die einen Menschen stechen können und vor allem in ihrer Erscheinung imposant. Nicht wenige Menschen fürchten sich sogar regelrecht beim Anblick einer Hornisse, obwohl diese im Grunde auch nicht gefährlicher als Wespen sind…

Mittel gegen HornissenInfo: Naturschutz beachten! Hornissen stehen unter Naturschutz, das heißt, den Tieren darf nichts angetan werden. Sie dürfen nicht bekämpft werden, ihre Nester müssen den Sommer über dort verbleiben, wo sie gebaut wurden. Nur in Einzelfällen stimmt die Naturschutzbehörde einer Gemeinde der Umsiedelung zu, die von Experten durchgeführt werden muss!

Generell lassen sich die besten Maßnahmen und Mittel gegen Hornissen wie folgt gliedern:

Nestbau verhindern: Wenn Sie bereits den Nestbau verhindern, so ist die Wahrscheinlichkeit im Rest des immer auf weitere Hornissen zu stoßen gering. Tipp: Wenn die möglichen Unterschlüpfe vorab mit Nelkenöl bestrichen werden, dann nisten sich die Hornissen gar nicht erst ein und somit vertrieben!

Düfte gegen Hornissen einsetzen: Obwohl sich Hornissen nicht so sehr wie Wespen von unseren Speisen und Düften anlocken lassen, so ist es trotzdem ratsam mit gewissen „Gegenmitteln“ zu arbeiten um Hornissen loszuwerden. Heißer Kaffe, aufgeschnittene Zitronen oder entzündetes Kaffeepulver verströmen einen Duft auf der Terrasse / Tafel, den die Hornissen nicht mögen. Auch Nelkenöle, Knoblauch und Gewürznelken sollen Hornissen eher abschrecken…

Futter zu Ablenkung: Wurde bereits en aktives Hornissennest auf der Terrasse gefunden und wird dieses nicht umgesiedelt, so ist es ratsam Futter zur Ablenkung zu platzieren an dem sich die Tiere bedienen können. Sie gehen sie weniger auf die gedeckte Tafel und lassen uns Menschen eher in Frieden. Für das Ablenkungsmahl eignet sich besonders:

  • reife Früchte
  • Weintrauben, reife Äpfel oder Steinobst
  • in Schalen legen und aufstellen

Pflanzen für die Vertreibung: Vereinzelt können auch Pflanzen gezielt eingesetzt werden, um Hornissen zu vertreiben oder ihre Flugwege zu beeinflussen. Werden gewisse Pflanzen an strategisch günstigen Stellen platziert, dann machen die Tiere einen großen Bogen darum… Wirksame Pflanzen gegen Hornissen sind:

  • Tomaten
  • Basilikum
  • Lavendel
  • Minze
  • Zitronenmelisse
  • Weihrauchpflanze

Mit Feuer und Rauch vertreiben: Verirren sich nur einzelne Tiere in den Garten, also ohne Nest im Garten, dann können diese auch gut durch Feuer und vor allem dem hierdurch entstehenden Rauch vertrieben werden. Der Grill auf der Wiese sorgt zum Beispiel sofort dafür, dass die Tiere verschwinden. Vorsicht ist jedoch geboten: wenn sich das Hornissennest in unmittelbarer Nähe zur Feuerquelle befindet und Rauch dort hinüber zieht, dann fühlen sich Hornissen oft angegriffen und werden ihr Nest verteidigen, was zu vielen Stichverletzungen führen kann.


Mittel gegen Wespen

Wespen sind die häufigsten Begleiter im Alltag und können teils sehr schmerzhafte Stiche verursachen. Wespen werden vor allem durch den Geruch und Duft von Süßem und Nektar angezogen, doch auch Fleisch ist äußert attraktiv für die Tiere.

Mittel gegen WespenGerade am gedeckten Gartentisch oder beim Kaffee im Freien sind die Tiere eine Plage. Die wirksamsten Mittel gegen Wespen hier im Überblick.

  • Ruhe bewahren! Der wichtigste Punkt: Wer wild herumfuchtelt, sorgt dafür, dass die Tiere in den Angriffsmodus übergehen.
  • Futter zur Ablenkung platzieren: Wie auch bei Hornissen, lasen sich Wespen durch Ablenkungsfutterplätze von der gedeckten Tafel Fernhalten. Am besten eigenen sich Trauben.
  • Nach Möglichkeit auf Haarsprays, Parfüms, Hautcremes und Kosmetika mit Duftstoffen verzichten.
  • Im Garten sollte gärendes Fallobst unter Bäumen regelmäßig entfernen.
  • Bei Kleidung möglichst auf grelle, bunte sowie blaue und gelbe Farben verzichten.
  • Der Duft von Kaffee, Nelken, Basilikum, Zitronen und Räucherstäbchen hält Wespen fern.

Mittel gegen Bienen

Bienen sind in keinem Fall aggressive Tiere und nur selten wird ein Mensch von Ihnen gestochen. Oft geschieht es, wenn versehentlich darauf getreten wird. Bienen stechen lediglich zur Verteidigung, da sie nach dem Stich ihren Stachel verlieren und verenden…

Mittel gegen BienenTrotzdem kann man mit einfachen Mitteln auch die lieben Bienen vom Kaffeetisch im Freien Fernhalten:

  • Ruhe bewahren! Der wichtigste Punkt: Wer wild herumfuchtelt, sorgt dafür, dass die Tiere sich angegriffen fühlen.
  • Futter zur Ablenkung platzieren: Wie auch bei Hornissen, lasen sich Wespen durch Ablenkungsfutterplätze von der gedeckten Tafel Fernhalten. Am besten eigenen sich Trauben.
  • Nach Möglichkeit auf Haarsprays, Parfüms, Hautcremes und Kosmetika mit Duftstoffen verzichten.
  • Im Garten sollte gärendes Fallobst unter Bäumen regelmäßig entfernen.
  • Bei Kleidung möglichst auf grelle, bunte sowie blaue und gelbe Farben verzichten.
  • Der Duft von Kaffee, Nelken, Basilikum, Zitronen und Räucherstäbchen hält Wespen fern.

Mittel gegen Bremsen

Mit Bremsen kommen nur die wenigsten Stadtmenschen in Kontakt, am häufigsten sind sie an Waldrändern / Wiesen, an Badeseen, beim Wandern und in Naturschwimmbädern zu finden.

Mittel gegen BremsenVor allem auf Pferde und andere Tiere haben es die Biester abgesehen, doch auch Menschen werden hin und wieder Opfer der schmerzhaften Bremsenbisse. Diese einfachen Maßnahmen schützen Sie vor Bremsen:

  • Suchen Sie sich zum Verweilen windige Zonen oder Ecken mit ständiger Luftbewegung– Wind verteilt Ihren Duftcocktail und hält Bremsen etwas auf Distanz
  • Verlegen Sie Ihren Aufenthalt in den Wald ohne offene Flächen – Der Wald ist für Bremsen kein natürlicher Lebensraum und für Sie eine bremsenarme bis- freie Zone
  • Gehen Sie am frühen Morgen, denn hier herrscht die geringste Aktivität an stechenden Insekten. Am späten Nachmittag sinkt auch die Aktivität von Bremsenweibchen zwar, doch dann kommen die Stechmücken.
  • Zebrastreifen helfen gegen Bremsenstiche –> Evtl. T-Shirt mit Streifen anziehen!?
  • Zedan Anti-Bremsenspray
  • Tiroler Steinöl

Die besten Mittel dagegen gestochen zu werden

Da Sie nun alles über die verschiedenen Insekten und deren Vorlieben wissen, widmen wir uns in diesem Abschnitt den besten Mitteln gegen Insektenstiche. Vor allem auf Abwehrmaßnahmen gegen Moskitos möchten wir genauer eingehen, da sich hier viele sehr wirksame Mittel auf dem Markt befinden.

Mückenstecker

Mückenstecker sind wirkungsvolle Maßnahmen gegen Mücken in geschlossenen Räumen wie Schlaf- und Kinderzimmern. Mückenstecker versprühen in der Regel für Menschen geruchlose Substanzen, welche Stechmücken effektiv vertreiben.

Mückenstecker Zum Mückenstecker Test geht es hier…

 

Anti-Moskito-Spray

Anti Moskito Sprays werden direkt auf die Haut gesprüht und halten Stechmücken nachweislich davon ab auf dem Anwender zu landen und zuzustechen. Vor allem für Outdooraktivitäten und auf Reisen bieten Anti Moskito Sprays zuverlässigen Schutz. Wer in die Tropen reist, sollte spezielle Mückensprays kaufen.

Autan Moskitospray

Hier geht es zum Insektenschutz Spray Test…

Mückenarmband

Mückenarmbänder versprühen einen Duft über die Schmuckstücke und so muss kein Mittel direkt auf die Haut aufgetragen werden. Mückenarmbänder sind eine gute Alternative für alle, die keine sprays anwenden möchten…

Mücken Armband

Zum Mückenarmband Test geht es hier…

Moskitonetz

Moskitonetze sind ein physischer Schutz und bilden eine Barriere rund um ein Bett oder einen Raum. Durch die Netze können keine Insekten eindringen und somit kann ein Stechmückenfreier Raum geschaffen werden. Moskitonetze sind ein Top Mittel um Stechmücken fernzuhalten!

Moskitonetz

Fliegenfänger

Mit dem Fliegenfänger muss man selbst aktiv werden und durch das Wedeln in der Luft werden mittels Elektroschock die Plagegeister „gegrillt“…

Fliegenfänger

 

Lange Kleidung

Lange Kleidung, die nicht zu eng anliegt und nicht zu dünn ist, ist der effektivste Schutz gegen Stechmücken. Wer alle Körperteile bedeckt, kann Stichen vorbeugen. An den Beinen bieten sich vor allem lange Jeans an, als Oberteil sind langärmlige Sweatshirt eine gute Moskitoabwehr.


Die besten Mittel zur Stichbehandlung

Falls es doch einmal zu einem Stich gekommen sein sollte, so lassen sich Erscheinungen wie Juckreiz oder Schmerzen schnell, einfach und wirkungsvoll behandeln. Im folgenden Abschnitt präsentieren wir Ihnen die besten Mittel zur Stichbehandlung von Moskitostichen, Wespenstichen, Bienenstichen und Insektenstichen aller Art.

Stichheiler

Stichheiler sind die neuste Innovation gegen juckende und schmerzende Insektenstiche und die beste Möglichkeit einen Stich schnell und zuverlässig zu behandeln. Ob für Kinder oder Erwachsene, ein Stichheiler gehört einfach in jeden Haushalt!

Bite Away zur Stichbehandlung

Zum Stichheiler Test geht es hier…

Stichpflaster

Auch Mückenstichpflaster wirken schnell gegen die Folgen von Mückenstichen und eigenen sich vor allem für Kinder…

Stichpflaster

Zum Stichpflaster Test geht es hier…

Insektenstift

Insektenstifte sind medizinische Produkte zur Linderung von Juckreiz und Schmerzen bei Stichen. Beruhigende Salben und kühlende Öle kommen bei Insektenstiften zum Einsatz, welche immer leicht und easy mitgenommen werden können und zur schnellen Pflege von Stichen dienen…

Insektenstift

Gel zur Stichlinderung

Auch Gele zur Stichlinderung sind eine gute Möglichkeit zur Nachbehandlung von Mückenstichen und kühlen die Stichstelle und senken somit den Juckreiz und Schmerzen. Vor allem bei Aktivitäten im Freien sollten Insektengele immer mit dabei sein, da so effektiv und schnell gegen Moskito- aber auch Wespenstiche und Insektenstiche aller Art vorgegangen werden kann!

Autan Kühlgel

Welche Tipps und Mittel gegen Insekten & Stiche haben Sie auf Lager!?

(Visited 758 times, 1 visits today)

2 Gedanken zu „Die besten Mittel gegen Insekten & Stiche

  1. Pingback: Was hilft bei Insektenstichen? Mückenstiche richtig behandeln

  2. Pingback: Insektenstich Hausmittel gegen Stechmücke & Co. - Stichheiler-vergleich.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.